Vorträge (Auswahl)

„Artefakte und ihre Kopien. Woran Urheber-Bestimmungsrechte bestehen und wie sie durch Kopierhandlungen verletzt werden können‟, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Kunst und Recht: Original, Kopie und Fälschung am Karlsruher Institut für Technologie, 18. Juli 2019.

„Kulturelle Teilhabe und Urheberrechte im Zeitalter der Digitalisierung: Ein ethischer Vorschlag zur Konfliktlösung‟, Vortrag im Rahmen des philosohisch-soziologischen Kolloquiums Teilhabe in liberalen demokratischen Gesellschaften, Heinrich-Heine- Universität Düsseldorf, 24. Mai 2019.

„Sich ans Werk machen. Philosophische Annäherungen an einen geisteswissenschaftlichen Grundbegriff“, Vortrag beim Workshop Work(s) in Progress. Praxeologische Perspektiven auf den Werkbegriff, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 21. Februar 2019.

„Copying as Compensation. Dispensing the Disadvantaged from Copyright Restrictions“, Vortrag auf der Tagung Copy Ethics: Theory & Practice, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld, 13. Juli 2017.

„Function Without Intention? Artifact Functions and the Social“, Vortrag im Rahmen des Workshops Artifactual, Biological, and Social Functions. Historical and Contemporary Perspectives des DFG-Netzwerks Social Functions, Universität Bern, 13. Juni 2017.

„Ähnlichkeit, Intention und kausale Verknüpfung: Zu den Spezifika von Artefaktkopien“, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Philosophie und Wissenschaftsreflexion, Leibniz Universität Hannover, 26. Januar 2016.

„Authorship Authorises. Two Moral Rights of Artefact Creators“, Vortrag auf der Tagung Towards an Ethics of Copying, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld, 9. Oktober 2015.

„Was ist ein Artefakt?“, Vortrag auf dem 9. internationalen Kongress der GAP, Universität Osnabrück, 16. September 2015.

„Was ist eine Artefaktkopie?“, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Argumentation, Akzeptanz, Artefakte von Prof. Dr. Ingolf Max, Universität Leipzig, 15. Januar 2015.

„Stiehlt man, wenn man Stil kopiert? Zum moralischen Status der Stilkopie“, Vortrag beim XXIII. Deutschen Kongress für Philosophie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 30. September 2014.

„What Does it Mean to Copy an Artifact?“, Vortrag auf der Tagung The Ethics of Copying, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld, 9. Juli 2014.

„Ascribing Functions to Artifacts on the Basis of Language Intuitions“, Vortrag auf der Tagung Artifact Functions Perspectives on Artifact Functionality from Philosophy of Art and Philosophy of Technology, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 15. April 2014.

„How to Analyze Artifact Functions and Functions of Art – A Suggestion“, Gastvortrag, Universität Uppsala (Schweden), 20. September 2012.

„‚Natürliche‘ Arten in der Kunst. Zur Ontologie von Original und Fälschung“, Vortrag beim Workshop im Rahmen der Tagung Echte Kunst? Zum ästhetischen Status von Original, Fälschung und Kopie im Staatlichen Museum Schwerin, 14. Juni 2010.